Jetzt buchen!

Salzburger Hirten Advent (vormals Tobi Reiser Adventsingen)

Adventsingen in der Tradition von Tobi & Tobias Reiser

Stimmen Sie sich ein auf die besondere Zeit im Advent, mit der Neuproduktion des Salzburger HirtenAdvents, dem traditionellen Adventsingen in der Großen Aula der Universität Salzburg.

„Es begab sich …“

Eine Hommage zum 100. Geburtstag von Prof. Wilhelm Keller

Daher werden beim Salzburg HirtenAdvent 2020 einige seiner zentralen Werke wie die „Wölfe Kantate“ oder die "Ave Maria Kantate" zusammen mit einigen weniger bekannten Stücken aus seiner Feder zu hören sein.

Dazu passend wird es eine „Reprise“, ein Adventsingen im Stil von Gründer Tobi Reiser geben, mit den altbewährten Gestaltungselementen der Herbergsuche, des beliebten alten Hirtenspieles mit der Zusammenkunft der Hirten aus allen Gegenden des Landes oder Texten von Karl Heinrich Waggerl.

Der Salzburger HirtenAdvent 2020 lässt uns eintauchen in die Atmosphäre der Adventsingen aus den 1950er und 1960er Jahren – ergänzt um dramaturgische Elemente, die uns auch im Heute Nachdenkenswertes bescheren.

Die Schar der bewährten Mitwirkenden um das Radauer Ensemble, den Salzburger Dreigesang, den RupertiSängern, den neuformierten HirtenAdvent-Chor und den Pongauer Bläsern freut sich schon jetzt auf die Lesungen von Julia Gschnitzer, die 2020 erstmals beim Salzburger HirtenAdvent mitwirken wird ... und die Hirten freuen sich auf die von Tobi Reiser erdachten „legendären“ Hirtenszenen …

Künstlerischer Leiter: Josef Radauer

Bild: Salzburger Hirten Advent