PIQUE DAME


Salzburger Festspiele 2018

Oper in drei Akten op. 68 (1890)
Libretto von Modest Iljitsch Tschaikowski und dem Komponisten nach der gleichnamigen Novelle (1833) von Alexander Sergejewitsch Puschkin

Neuinszenierung
In russischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Nach der Premiere am 5. August findet eine Gala-Soiree zu Ehren der Künstlerinnen und Künstler in der Salzburger Residenz statt. Der Reinerlös fließt in die Jugendarbeit der Salzburger Festspiele.

LEADING TEAM
Mariss Jansons, Musikalische Leitung
Hans Neuenfels, Regie
Christian Schmidt, Bühne
Reinhard von der Thannen, Kostüme
Stefan Bolliger, Licht
Yvonne Gebauer, Dramaturgie

BESETZUNG
Brandon Jovanovich, Hermann *
Vladislav Sulimsky, Graf Tomski / Plutus
Igor Golovatenko, Fürst Jelezki
Evgenia Muraveva, Lisa
Oksana Volkova, Polina / Daphnis
Hanna Schwarz, Gräfin
Stanislav Trofimov, Surin
Gleb Peryazev, Narumow
Margarita Nekrasova, Gouvernante
Julia Suleymanova, Chloe

Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor
Wolfgang Götz, Leitung Kinderchor
Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
Ernst Raffelsberger, Choreinstudierung
Wiener Philharmoniker

DIESE VORSTELLUNG IST NUR IN KOMBINATION MIT EINER ANDEREN VERANSTALTUNG IM RAHMEN DER SALZBURGER FESTSPIELE BUCHBAR!

INFORMATIONEN ZUR PRODUKTION HIER!

SAALÜBERSICHT

* Bild: Peter Dressel

TICKET - HOTLINE +43 662 82 57 69-16