LUCREZIA BORGIA

Salzburger Festspiele 2017

Melodramma in einem Prolog und zwei Akten (1833)
Libretto von Felice Romani nach dem Drama Lucrèce Borgia (1833) von Victor Hugo

Konzertante Aufführung
In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

LEADING TEAM
Marco Armiliato, Musikalische Leitung

BESETZUNG
Ildar Abdrazakov, Don Alfonso
Krassimira Stoyanova, Donna Lucrezia Borgia
Juan Diego Flórez, Gennaro
Teresa Iervolino, Maffio Orsini
Andrew Haji, Rustighello
Gordon Bintner, Astolfo

Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
Ernst Raffelsberger, Choreinstudierung
Mozarteumorchester Salzburg

Bild: Ernesto Palacio Artists Management

TICKET - HOTLINE +43 662 82 57 69-16